Herzlich willkommen
in Leupoldishain, einem idyllischen Ort am Tor zur Sächsischen Schweiz.
Wandern Sie mit in und um Leupoldishain
Foto: Rainer Sturm, pixelio.de Wandern Sie mit in und um Leupoldishain Foto: Rainer Sturm, pixelio.de

Es naht der Wandersmann der Stadt
Zu Wasser und zu Lande,
will sehen was sie Schönes hat
Am deutschen Elbestrande.
Sein Auge schweifet rings umher
Und bleibet plötzlich stehn,
Es hat die steile Felsenwand
Des Königstein's gesehn.

Auf ihr, da ruht ein Festungswerk
Im Sturm und Drang erprobt;
Noch heute steht der Fürsten Werk
Um das manch Kampf getobt.
Drum lenkt er seinen Wanderschritt
Den steilen Berg hinan,
Und sieht und hört die alte Mähr -
Was man hier hat getan.

Und kommst du in die Gegend hier,
So hemme deinen Schritt;
O, nimm auf deiner Wanderung
Den Königstein noch mit.
                        Karl Sommer